Dankbarkeit ist groß

Nachricht 26. April 2020

Lebensmittel-Gutscheinkarten

 Die Kirchengemeinde Theinghausen hatte in der letzten Woche dazu aufgerufen, Lebensmittel-Gutscheinkarten zu spenden für Menschen, die durch die Corona-Krise in Not geraten sind – vor allem, weil die Lunser Tafel geschlossen ist. Pastorin Cathrin Schley ist überwältigt von der Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung. Jeden Tag hat sie solche Karten in ihrem Briefkasten gefunden.

„Gestern bekam ich sogar einen Umschlag von der U11- Jungenfußball-Mannschaft. Den Kindern war es wichtig zu helfen, und so haben sie ihre Mannschaftskasse aufgelöst!“ Auch eine Firma hat eine großzügige Spende übergeben.

So kurz vor dem Osterfest konnten nun die ersten Karten übergeben werden. „Viele haben dann angerufen. Sie waren gerührt von so viel Hilfe!“, so die Pastorin.

Aber die Krise geht weiter. Auch nach dem Osterfest würden wir gerne weiterhin mit Hilfe der Bevölkerung den Menschen helfen. Deshalb: Spenden Sie weiter Lebensmittel-Gutscheinkarten und werfen Sie uns diese in den Briefkasten an der Braunschweiger Straße 18.“

Nase-Mund-Masken für Thedinghausen und umzu

Und auch auf eine andere Weise konnte über die Kirchengemeinde geholfen werden. Die Koordinatorin der Kramerei, des Diakonischen Warenhauses in Thedinghausen, Claudia Dietzel, hat alle fleißigen Näherinnen im Team aufgerufen, Nase-Mund-Masken zu nähen. Diese Nachricht verbreitete sich schnell, auch aus dem Freundes- und Bekanntenkreis der Teammitglieder beteiligten sich hilfsbereite, nähfreudige Menschen.

Das Haus in der Bürgerei, das Seniorenheim in Thedinghausen, hat sich über die ersten 50 Masken sehr gefreut.

Es besteht allerdings weiterhin Bedarf, im Seniorenheim und in der Bevölkerung. Wer also gerne näht und sich an der Aktion „Nase-Mund-Masken für Thedinghausen und umzu“ beteiligen möchte, darf mitmachen. Geben Sie Ihre fertigen Masken bitte im Pfarramt in der Braunschweiger Straße 18 ab.

Von dort aus werden sie auch an Menschen weitergegeben, die diese aus gesundheitlichen Gründen benötigen. Dafür melden Sie sich unter 04204/ 308