Aus Liebe zum Ort - Kirchenstiftung der Region

Die Kirche ist die Seele des Ortes. Was wäre unser Ort ohne eine lebendige Kirchengemeinde? Ohne kirchliche Angebote für Familien, Ältere, Jugendliche und Erwachsene? Ohne Kirchenmusik? Ohne eine Pastorin oder einen Pastor, der Gottesdienste hält, für Gespräche zur Verfügung steht und Ältere besucht. In den nächsten Jahren droht aufgrund sinkender Einnahmen aus Kirchensteuern auch bei uns die Reduzierung von Pfarr- und Mitarbeiterstellen.

Im Jahr 2007 gründeten die Kirchenvorstände der Kirchengemeinden in der Region "Im Westen der Weser" die Kirchenstiftung "Aus Liebe zum Ort". Ziel dieser Stiftung ist es, die kirchliche Arbeit in den Gemeinden und der Region auf Dauer zu sichern.

Die sechs Gemeinden haben in den Gründungsmonaten etwa 80.000 Euro gesammelt, die noch um ein Drittel durch die Landeskirche aufgestockt wurden. Somit verfügte die Stiftung nun über ein Startkapital von ca. 120.000 Euro. Der aus dem Stiftungsvermögen gewonnene Ertrag soll die Arbeit der Kirchengemeinden langfristig sichern. Anfang 2010 betrug das Stiftungskapital bereits über 190.000 Euro.

Auch wenn das eine große Summe ist: sie reicht bei weitem noch nicht aus, um z.B. eine Pastorenstelle aus den Zinserträgen zu finanzieren. Deshalb bitten wir Sie weiterhin um Ihre Hilfe zum Erhalt der kirchlichen Arbeit vor Ort: werden Sie Stifter oder Zu-Stifter.

Wenn es uns gelingen sollte, dass unsere Stiftung einen gewissen Stellenanteil übernehmen kann, dann wird auch der Kirchenkreis seinen Teil dazu besteuern, dass auch die 4. Pfarrstelle in unserer Region noch erhalten bleibt.

 

 

Für unsere Kirchengemeinde sitzen Daniela Westerhoff und Hans-Michael Künnemeyer im Stiftungsrat. 

 

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, hilft Pastorin Cathrin Schley gerne weiter.

Unser Stiftungskonto:

Konto 170 200 58 Kreissparkasse Verden, BLZ 291 526 70

Pastorin Cathrin Schley unterschreibt die Stiftungsurkunde
Der Stiftungsrat bei der Gründung im Jahr 2007